FAQ
Anmelden

Suche

Vor der Führerscheinprüfung müssen viele Unterlagen vorgelegt werden. Dazu zählt u.a. der Nachweis, einen Kurs über lebensrettende Maßnahmen besucht zu haben.

Für alle die eine Erweiterung oder den Neuerwerb einer Fahrlizenz anstreben gilt dass Sie einen Erste-Hilfe-Kurs, der für alle Fahrerlaubnisklassen 9 Unterrichtseinheiten (UE) umfasst vorweisen müssen.

Nicht nur die Verkehrsregeln können manchmal verwirren, sondern auch die Bezeichnungen auf dem Führerschein. Auf manchen von ihnen findet sich hinter der Klassenbezeichnung A1 und A - die das Führen von Motorrädern erlaubt - der Zahlenzusatz 79.03 und 79.04. Berechtigt dieser Zusatz, bestimmte Motorräder zu fahren, obwohl man "nur" einen Führerschein für Klasse B (Pkw) gemacht hat?

Die Antwort auf diese Frage ist zunächst einmal: Nein. Die Zusätze 79.03 und 79.04 sind sogenannte Schlüsselzahlen, die sich auf das Führen von Trikes (dreirädrige Kraftfahrzeuge) beziehen. Die Nennung dieser Schlüsselzahlen erlaubt dem Führerscheininhaber, Trikes im Straßenverkehr zu führen. In diesem Sinne besitzt der Führerscheininhaber die Fahrerlaubnis der Klassen A1 und A mit Einschränkungen - auf das ausschließliche Führen der besagten Trikes.

Login Onlinetraining

Hier kommst du zu deinem Lernprogramm!

Benutzername 



Passwort


Fahrschulen


 

Grebenstein:
Marktstraße 7

34393 Grebenstein

 

Hofgeismar:

Bahnhofstraße 15b
34369 Hofgeismar

Unterrichte


 

Grebenstein:

Dienstag und Donnerstag 18.30-20.00 Uhr

 

Hofgeismar:

Montag   18.00 - 19.30 Uhr und
Mittwoch 19.00 - 20.30 Uhr

Info und Anmeldung


Grebenstein:

Dienstag und Donnerstag   18.00 - 18.30 Uhr

Hofgeismar:

Montag   17.30 - 18.00 Uhr und
Mittwoch 18.30 - 19.00 Uhr

in den diesen Zeiten kannst du dich anmelden, Vortests am PC machen oder einfach Fragebögen üben...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok