Vor der Führerscheinprüfung müssen viele Unterlagen vorgelegt werden. Dazu zählt u.a. der Nachweis, einen Kurs über lebensrettende Maßnahmen besucht zu haben.

Für alle die eine Erweiterung oder den Neuerwerb einer Fahrlizenz anstreben gilt dass Sie einen Erste-Hilfe-Kurs, der für alle Fahrerlaubnisklassen 9 Unterrichtseinheiten (UE) umfasst vorweisen müssen.